Quadrango

Das Ensemble
Quadrango
wurde Ende 2016 von den vier Geiger*innen
Amelie Gast, Woojung Choi, Elisabeth Horn und Lennart Pries gegründet.
Sie alle sind Teil der MHL Tango-Group, die im November letzten Jahres
unter der Leitung des renommierten Bandoneonisten Raul Jaurena und
Professor Bernd Ruf in Schleswig-Holstein konzertierte. Durch dieses
Projekt begeistert formten die Studenten der Musikhochschule Lübeck ihr
eigenes Ensemble, um sich leidenschaftlich mit der Tangomusik und ihren
Interpretationsmöglichkeiten zu beschäftigen.
Für die Homepage:
Die vier Musiker sind seit 2017 Stipendiaten der Förderergesellschaft der
Musikhochschule Lübeck und konzertieren im Rahmen von Musikerkennen.

Das Ensemble Quadrango wurde Ende 2016 von den GeigerInnen Elisabeth Horn, Woojung Choi und Lennart Pries gegründet und tritt seit September 2017 gemeinsam mit dem Geiger Nathan Matchin auf. Die Musiker sind Teil der MHL Tango-Group, die im November 2016 unter der Leitung des renommierten Bandoneonisten Raul Jaurena und Professor Bernd Ruf in Schleswig-Holstein konzertierte. 

Durch dieses Projekt begeistert, formten die Studenten der Musikhochschule Lübeck ihr eigenes Ensemble, um sich leidenschaftlich mit der Tangomusik und ihren Interpretationsmöglichkeiten zu beschäftigen. Dabei spielt das Quartett Werke von Astor Piazzolla, Carlos Gardel, Gerardo M. Matos etc., von welchen sie für die außergewöhliche Besetzung mit vier Geige eigene Arrangements angefertig haben.

Eine Bereicherung und Inspiration für das Ensemble war u.a. die musikalische Arbeit mit Gregor Hübner (Sirius Quartett) und Prof. Sebastian Schmidt (Mandelring Quartett).

Die vier Musiker sind seit 2017 Stipendiaten der Förderergesellschaft der Musikhochschule Lübeck und konzertieren unter anderem im Rahmen von Musikerkennen.

Das Ensemble arbeitet fortwährend an neuen Programmen, darunter "Cafè Europa" und "Vivaldi tanzt Tango"

Druckversion Druckversion | Sitemap
info@quadrango.de